Baiser (Wie Sie es noch nie gelesen haben!)

von Erwin Grosche

Baiser ist ein Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee. Es ist bedrohlich, dass etwas so Zartes auf einem Tortenboden Platz nimmt. Ist Gott ein Weichei? Können Engel mit einem Bohrer umgehen? Schon wenn man Baiser ausspricht, splittert der Belag und kleine Risse buhlen um unser Mitgefühl. Pech gehabt. In der Zerstörung der Vollkommenheit zeigt der Mensch seine wahre Mission. In der Zerstörung der Vollkommenheit zeigt der Mensch seine Überlegenheit. Wir sind der Teufel. Der Missbrauch der Unschuld ist unser Freifahrtschein in die Hölle. Wer will denn im Paradies die Wellness-Oase buchen? Viele Menschen mögen kein Baiser, nehmen aber das Wort in den Mund. Baiser hier Baiser da, da gibt es tausend Anlässe. Eine Bedienung, die oft „Baiser“ sagt, ist interessanter, als wenn sie alle mit einem Croissant belasten würde. Einmal wurde dem französischen König Ludwig XV., der gerade der englischen Königin seine Aufwartung machte, eine Meringue serviert. Ihr Ausspruch „Oh, das ist ja wie ein Kuss“ führte zur Bezeichnung Baiser für dieses Schaumgebäck. In Frankreich ist dafür der Begriff Baiser unbekannt. Im Schwäbischen wird das Baiser als Schäumle bezeichnet. Das schmeckt nicht jedem. Viele mutmaßen, hier sind die Stücke kleiner, und man will mit dem Diminutiv seine Friedfertigkeit hervorheben. Natürlich steht der Torte eine Sünde besser zu Gesichte. Fromm sein kann man beim Fasten. 

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler. Inzwischen arbeitet Erwin Grosche an „Grosches Weltlexikon Zwo“ – es wird im Frühjahr 2023 im Verlag Akademie-der-Abenteuer erscheinen.

Der Verlag Akademie der Abenteuer wurde Ende 2020 gegründet, um in diesem Kinderbücher neu aufzulegen und Bücher in die Welt zu bringen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Seitdem sind über 50 Bücher von mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus vielen Teilen der Welt erschienen – und die Reise geht weiter. Alle Bücher des Verlags lassen sich finden im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.