SCHWÄCHE

von Erwin Grosche

Wie schwach musste man sein, wenn das Heben einer Kaffeetasse als mühsam erscheint? Er trug in seinen guten Zeiten Kinder auf den Schultern und kroch mit beiden Knien durch den Sand. Er war mal so stark, dass er allen weismachen konnte, er könnte Waschmaschinen stemmen.

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.