Nachbarschaftliche Platzgespräche

von Boris Pfeiffer

Den Vormittag über habe ich gearbeitet, dann bin ich rausgegangen, um Gemüse und Brot zu holen und inzwischen auf dem Rückweg. Über den Platz kommt mir meine Nachbarin entgegen. Blond, rote Jacke, munterster Dinge, round about siebzig Jahr. „Da kommste aber wieder spät nachhause!“, rufe ich sie an.
Sie dreht sich um, lacht wie immer mit Mainzer Schalk und entgegnet: „Vor dir ist man aber auch nirgendwo sicher.“
„Früher in der Schule“, gebe ich zurück, „wenn mein Lehrer mich morgens kommen sah, rief er: „Typisch Junggeselle – jeden Morgen aus ner anderen Richtung …“
„Und?“, will sie wissen. „Stimmte das?“
Jetzt lache ich typisch Berlin, will heißen, ich grinse sie sonnenscheinbegeistert an: „Weiß ich nicht mehr! Jetzt bist du ja da!“

Der Verlag Akademie der Abenteuer wurde Ende 2020 gegründet, um in diesem Kinderbücher neu aufzulegen und Bücher in die Welt zu bringen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Seitdem sind über 50 Bücher von mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus vielen Teilen der Welt erschienen – und die Reise geht weiter. Alle Bücher des Verlags lassen sich finden im Überblick.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands (er schreibt z.B. die Drei ??? Kids und Das wilde Pack) und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Bei Harper & Collins erschien soeben seine neue Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.