Die Markise flattert

von Boris Pfeiffer

… und darunter am Strand sieht es so aus: Direkt am Ufer starren alle, die den passenden Blickwinkel haben, nach Norden. Es folgt ein leerer Abstand. Auch im Wasser dahinter starren alle auf denselben Punkt. Darüber hinaus spielt sich das Leben wie immer ab. Baden, schwimmen, spielen. Am bewussten Punkt sind sechs Sonnenschirme zu einem provisorischen Zelt zusammengelegt. Darin eine Frau, die eben untergegangen ist beim Baden. Die Bademeister drücken abwechselnd mit beiden Händen auf ihren Brustkorb. Die Ambulanz kommt. Sie wird mit allen vorhandenen Gerätschaften behandelt und dann auf einer Bahre davongetragen. Am kommenden Tag steht kein Tod am Strand in der Zeitung. Bis auf die Helfer war niemand bei ihr. Wer denkt jetzt an sie?

Der Verlag Akademie der Abenteuer wurde Ende 2020 gegründet, um in diesem Kinderbücher neu aufzulegen und Bücher in die Welt zu bringen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Seitdem sind über 50 Bücher von mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus vielen Teilen der Welt erschienen – und die Reise geht weiter. Alle Bücher des Verlags lassen sich finden im Überblick.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands (er schreibt z.B. die Drei ??? Kids und Das wilde Pack) und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Bei Harper & Collins erschien soeben seine neue Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.