Winterwärme einst

von Boris Pfeiffer

Der Postbote und ich verquatschen uns im Hausflur. Wir landen bei Heizpreisen und Erinnerungen. Dann sind wir in Dresden. Die Schulen damals ohne regulierbare Heizungen. Er wohnte damals in einer Außenwohnung. Die Heizung bollerte immer, die konnte man nicht regulieren, nur mit einem Handgriff auf oder zu klappen. Sie mussten das Fenster aufmachen, damit es nicht zu warm wurde im Winter. Und, lacht er, man konnte nirgendwo anders mehr auf die Toilette gehen, das war einem zu kalt am Popo. Und, erinnert er sich weiter, die Eltern, die sind mitten im Winter aus der Wohnung raus zum Auto und haben vergessen, den Mantel anzuziehen. Die sind zurückgekommen von der Straße, um die Mäntel nachzuholen. Die haben erst vor der Tür gemerkt, dass Winter ist …

Der Verlag Akademie der Abenteuer wurde Ende 2020 gegründet, um in diesem Kinderbücher neu aufzulegen und Bücher in die Welt zu bringen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Seitdem sind über 50 Bücher von mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus vielen Teilen der Welt erschienen – und die Reise geht weiter. Alle Bücher des Verlags lassen sich finden im Überblick.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands (er schreibt z.B. die Drei ??? Kids) und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Bei Harper & Collins erschien soeben seine neue Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.