Mein mir lieber Nachbar

von Boris Pfeiffer

… ist dies seit vielen Jahren. Von Beruf Anwalt, was ihm die Suche nach einer Wohnung schwer gemacht hat. Gefunden hat er sie trotzdem. Seit er die wunderbarste Frau der Welt geheiratet hat und die beiden einen Hund haben, den sie aufrichtig lieben, geht er jede Nacht mit diesem auf die Straße. Wenn der Hund sein Geschäft macht, bekommt er hernach ein Leckerli. Ja, denkt man jetzt leicht, fürs Kacken auch noch bezahlt werden, bestochen und so weiter. Weit gefehlt, sage ich. Denn wer von uns wird schon an der Leine, aus der Wohnung, in einem rasenden Fahrstuhl, der einem das Gedärm in die falsche Richtung sträubt, über viel zu glatte Kacheln, auf denen man kaum noch Fuß fasst, hinaus auf die nächtliche Straße geführt, um dort vor aller Augen sein Geschäft zu verrichten. Niemand, den ich kenne, außer dem Hündchen, dem ich seine Belohnung alldieweil aus körperlichstem Mitgefühl voll und ganz gönne.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erschien bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.