Bäckerbeerdigung, Die

(von Erwin Grosche) Langsam und getragen gesprochen. Jeder Satz steht für sich: Wenn ein Bäcker stirbt, ist das ein trauriger Tag. Die Kinder neigen die Köpfe und rufen: „Apfeltaschen, Apfeltaschen, wir woll´n Apfeltaschen naschen.“  Alle gehen mit knurrenden Magen hinter dem Sarg her und hoffen, dass der Verblichene das Knurren als dass versteht, was es ist: ein Hilfeschrei: „Überwinde den Tod Bäcker und erschaff´ eine Zitronenrolle, Bäcker. Du bist das Leben, Bäcker. Steh wieder auf.“ Wenn ein Bäcker stirbt, begnügen sich alle Trauernden mit Mohnteilchen, Donauwellen und Schokoladentorten. Alles ist schwarz, alles ist herb, alles liegt schwer im Magen. Welch eine Kasteiung. Wenn ein Bäcker von uns geht, ziehen blutrote Wolken auf und der Himmel verwandelt sich in einen Glutofen. Manche schauen nach Oben und ahnen, wo der Unermüdliche sich einbringen wird. Da wird ab heute ein anderer Wind herrschen. 

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler. Inzwischen arbeitet Erwin Grosche an „Grosches Weltlexikon Zwo“ – es wird im Frühjahr 2023 im Verlag Akademie-der-Abenteuer erscheinen.

Der Verlag Akademie der Abenteuer wurde Ende 2020 gegründet, um in diesem Kinderbücher neu aufzulegen und Bücher in die Welt zu bringen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Seitdem sind über 50 Bücher von mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus vielen Teilen der Welt erschienen – und die Reise geht weiter. Alle Bücher des Verlags lassen sich finden im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.