An der Ampel

von Boris Pfeiffer

Freitag Nachmittag. In Berlin tobt die Hölle. Autos hupen, Abbiegerstau, vor mir ein Radfahrer steht an der roten Ampel. An seinem Lenker klebt ein Zettel: Immer abwechselnd die Strophen in Schwarz und Rot hat er sich dort ein Gedicht aufgeschrieben, das er beim Warten studiert und auswendig lernt: „Ich weiß nicht, was soll es bedeutet, dass ich so traurig bin …“

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erscheint bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.