Z Jahre

von Boris Pfeiffer

Samstagnachmittag. Sie kommen aus dem Kaufhaus, Hand in Hand, er und sie. Beide tragen weiter ihre Maske. Er führt den Hund an der Leine, einen kleinen, dünnen Hund auf zarten Beinchen. Sie gehen die Straße entlang, vorbei am Fitnesscenter, vorbei am ganz in Schwarz gehaltenen und mit goldenen Stühlen ausgestatteten Friseursalon, der aussieht wie aus einem Mafiafilm der goldenen
Z Jahre. Sind sie wieder da? Plötzlich bleibt der Hund stehen. Direkt vor den Beinen des Mannes. Er klappt die Hinterbeine ein, senkt den Hintern auf den Bürgersteig und pinkelt los. Der Mann hat nicht hingeguckt und rennt dem Hund in die Haxen. Er stolpert und fällt auf den Bürgersteig. Er reißt die Frau mit sich. Jetzt liegen sie da beide. Der Mann, die Frau. Ihre Masken sitzen noch. Der Hund sieht sich kurz um und richtet sich wieder ein. Weiter geht’s.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands (er schreibt z.B. die Drei ??? Kids) und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erschien bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.