Heimatliebe

von Boris Pfeiffer

Der alte Hund lugt unter der Sitzbank im Frühstücksraum hervor. Seine Nase ist grau, sein Fell silbern, seine Gestalt edel. Ich mache ein Bild von ihm.
„Fotomodell“, lacht die Wirtin.
Ich frage sie, was die rote Marmelade ist.
„Pflaumenmarmelade“, ruft sie.
Aus dem Hintergrund ruft ein Gast empört: „Pflaumenmarmelade … Des ist Zwetschgenmarmelade.“
„Ich versteh beides“, grinse ich.
Es tut gut, dass es so ist. So wie eben zuvor, als der Hotelbesitzer traurig aus der Zeitung vorlas, dass Greuther Führt jetzt Letzte sind. Und ich, ich bin ja Berliner. Und Hertha hat gegen Fürth gewonnen.
Ich sehe den Hund an. Ich esse die Zwetschgenmarmelade. Auf der leckeren Schrippe. That’s germany.

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erschien bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.