Freundliche Begegnung

von Boris Pfeiffer

Prinzregentenstraße, Berlin. Er kommt den Bürgersteig heran, in der Hand eine Visitenkarte. „Entschuldigung?“ „Ja, bitte?“ „Können Sie mir sagen, wo ich diese Adresse finde?“ Die Visitenkarte ist von einer Bank. „Immer geradeaus, zweite Querstraße, da dann rechts oder links, wo die Hausnummer liegt, weiß ich nicht.“ „Danke, ich laufe schon den ganzen Tag wie blöde herum auf der Suche.“ Er geht weiter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich so ist. Ich denke, es ist seine Art, Kontakt aufzunehmen, freundlich wie seine Augen, ein bisschen durcheinander wie sein grauer Haarkranz, lebendig auf seine eigene Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.