AUßER MIR

von Erwin Grosche

Was war ich wütend auf mich. Mein Betragen konnte so nicht mehr akzeptiert werden. Wer war ich denn, dass ich mich so gehen ließ? Ich schrie mich selbst an, bis ich ganz klein geworden war und schließlich in Tränen ausbrechen musste. „Ja heul´ nur, du Weichei. Du bist eine Schande. Ich spucke vor dir aus“, schrie ich mich an. Ich habe mich noch am Abend bei mir entschuldigt, spürte aber, dass nun etwas zwischen uns stand und sieze mich seitdem.

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.