Weglassen

von Erwin Grosche

Er konnte durch das Weglassen eines Buchstabens dem Wort wieder einen Sinn geben. So wurde aus dem Lauchs wieder ein Lachs und aus dem Wirt, der weint, wieder der Wirt, der Wein …ausschenkt. So ist es auch besser.   

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.