Willst du wie auf Rosen wandeln …

von Boris Pfeiffer

… sagt meine Blumenhändlerin zu mir, „darfst du nicht mit Blumen handeln!“
Als sie in Ausbildung war, und das ist ganz sicher nicht so lange her, wie sie gerne behauptet, gab es noch sieben Klassen an der Berufsschule. „Jetzt gibt es keine Floristen mehr“, sagt sie. „Nur noch eine einzige Klasse.“ Natürlich liegt das an den Fertigsträußen vorne im Supermarkt, am Geschenkverhalten der Menschen und im Übrigen werden die FloristInnen, anders als die FriseurInnen und KellnerInnen, nicht mit Trinkgeld bedacht. Und sind doch genauso im Niedriglohnsektor. Ein aussterbender Beruf also. Ich bedauere es. Denn diese beiden Frauen , die diesen Laden machen und keinen Nachwuchs finden, binden die liebevollsten und schönsten Blumensträuße, die ich mir vorstellen kann. Dankbar bin ich ihnen.
Heute für die Weidenkätzchen, die ersten, wie sie mir sagt. Um sie mir zu zeigen, kommt sie mit mir auf die Straße, zieht die Bünde aus dem Eimer, breitet sie auf dem Gehweg vor uns aus und sucht dann von diesen Zweigen die schönsten aus.  

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erschien bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.