Urlaubserinnerungen

von Boris Pfeiffer

Im Treppenhaus treffe ich meinen Schwager. Wir reden über Familienaufstellungen, dann frage ich ich ihn nach dem enormen Kleiderhaufen auf seinem Ehebett, den ich zuvor mit einem Blick erhascht habe, als meine jüngste Nichte mit mit Hotel gespielt hat und alle Zimmer sehen wollte, während ich ihr den Koffer trug. Mein Schwager lacht: „Wir sind gerade aus den Bergen zurückgekommen.“
Ich überlege. „Das war vor drei Wochen.“
„Bei uns läuft das so“, lässt er mich wissen. „Alles, was in den Kühlschrank gehört, räume ich weg. Alles Verderbliche, Essen und Trinken. Und ich wische den Boden und sauge. Alles, was man sortieren muss, Spielzeug, Kleidung und dergleichen, will meine Frau machen. Und da sie das zusätzlich zu ihrer beruflichen Arbeit macht, sind wir seit drei Wochen gerade aus den Bergen zurückgekommen.“

Boris Pfeiffer ist einer der meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands und Gründer des Verlags Akademie der Abenteuer. Zuletzt erschien dort zusammen mit der in Australien lebenden Malerin Michèle Meister der Gedicht- und Bildband für Erwachsene Lockdown – ein C-Movie. Ende September 2021 erschien bei Harper & Collins der erste Band seiner neuen Kinderbuchreihe SURVIVORS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.