Knackfrosch

von Erwin Grosche

Ich habe meinen alten Knackfrosch wieder gefunden. Ich irrte durch Bereiche meines Kellers, in denen ich mich sonst nie aufhielt. Plötzlich hört ich ein „Knick Knack“ und erschreckte mich so, als hätte ich auf eine Klapperschlange getreten. Wie war es möglich alt zu werden, ohne sich jemals wieder an diesen Knackfrosch zu erinnern? Einen Knackfrosch hat man nicht gerne, aber er zeigt uns, wie man Schrecken in die Welt bringen kann. Okay,  die Welt hat
sich gewandelt und über manche Geräusche, die uns früher noch erschrecken konnten, lachen wir heute, aber dieses Knacken des Knackfrosches hatte nichts von seiner Wirkung verloren. „Knick knack, knick knack, zicke zack, altes gutes Menschenpack, ich mach aus dir Rinderhack. Schluss mit lustig, ab der Lack.“ Ich bin manchmal erstaunt, wie wenig dieses Knacken dem Quaken eines Frosches ähnelt. Gibt es überhaupt ein Lebewesen, das bekannt dafür ist, Knacklaute auszustoßen? Mein Cousin Walter kann damit nerven, wenn er sich seine Finger ausknackt. Wäre es nicht passender, wenn man anstatt eines Knackfrosches eine Hand aus Weichblech ausgestanzt hätte, um damit dieses Fingerknacken nachzuahmen? Ich meine mich auch zu erinnern, dass Heinz Rühman in dem Film „Die Feuerzangenbowle“ ein „Knick Knack. Knick Knack.“ näselt, wenn er Theo Lingen als Physiklehrer imitieren will. „Du hast einen Knall Knallfrosch, wir lassen lieber den Knackfrosch knacken. Knick Knack …“ Einmal versuchte ich mit diesem Knick-Knack-Geräuschen einen Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Leider kam er dann zu mir und nahm mir den Knackfrosch weg. Der wird sich wundern.

Der Autor, Schauspieler, Kabarettist und – nicht zu vergessen ! – Paderborner Erwin Grosche, in jedem seiner Fächer ein herz- und kopferreichender Meister, veröffentlicht im Verlag Akademie der Abenteuer als nächtes Buch den Gedichtband „Das ist nicht so, das ist ganz anders“. Die umwerfenden farbigen Holzschnitte dazu stammen von Hans Christian Rüngeler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.